• Facebook Social Icon
  • Instagram

© 2019 by Violetta Hoffmann

  • VioVio

Toilettenpapier wird uns nicht retten!


Wie wäre es, wenn wir aufgrund der aktuellen katastrophalen Lage auf (fast) allen Ebenen nicht mit Angst, sondern Beobachtung und Gelassenheit reagieren? Wie wäre es, wenn wir statt Groll, Angst und Gier wieder mehr Mitgefühl und Liebe entwickeln?


  • Wie wäre es mit mehr Verbundenheit statt Isolation?


  • Wie wäre es mit Kooperation statt Konkurrenz?


  • Wie wäre es mit Händewaschen und gesunder Ernährung statt Desinfektionsmittel und Hamsterkäufen?


  • Wie wäre es mit aufwachen, anstatt weiter blind der Masse zu folgen?


  • Wie wäre es, wenn wir anfangen Geschehnisse zu hinterfragen statt jeder Schlagzeile zu glauben?


  • Wie wäre es, wenn wir beginnen selbst nachzudenken?


  • Wie wäre es, wenn wir uns in Vertrauen auf Frieden ausrichten?


  • Wie fühlen wir uns, wenn wir Angst haben? Schlecht!

  • Wie fühlen wir uns, wenn wir im Vertrauen und Mitgefühl sind? In Frieden!


  • Wie wäre es, wenn jeder Einzelne von uns sich regelmäßig auf Frieden ausrichtet?


Können wir nicht endlich den Fokus auf inneren und äußeren Frieden richten, anstatt immer gegen uns selbst und andere mit Angst und Panikmache zu schießen?


Klopapier zu horten, wird uns nicht retten: weder vor einem Virus, einer Wirtschaftskrise noch vor einem Finanzcrash!

Ein klarer, gesunder Menschenverstand und Geist, rennt nicht mit, dreht nicht durch, sondern hält sein Energieniveau aufrecht. Ausgerichtet auf Frieden, in erster Linie bei sich selbst.

17 Ansichten